Home Foren Fragen während Installation Qualität und Prinzip Antwort auf: Qualität und Prinzip

Anonym
Inaktiv
Beitragsanzahl: 41

Hallo Peter,

Controme ist das beste System zur Zeit am Markt. Es ist aber auch recht aufwändig, da für jeden Heizkreis Raumfühler, Rücklauffühler und Ventilsteller benötigt werden. Dazu kommt dann noch der Miniserver, pro Stockwerk ein Gateway und eventuell ein Funkstick und ein log-Modul. Plus Arbeitszeit, Internet am Miniserver (Ort ist egal) und den Gateways (Kabel oder dLAN in jedem Heizkreisverteiler + 220V), plus Kleinmaterial.

Es ist auch der Komfort den man steigert. Dafür weißt Du aber dann, was in jedem Raum zu jeder Zeit passiert (Du wirst Deine Regelung wesentlich besser verstehen).

Interessant wäre mal Deine genaue Zielstellung. Mit der Fussbodenheizung kann man einzelnen Räumen unterschiedliche Temperaturen vorgeben. Aber man kann nicht über den Tag die Temperatur um 3 Kelvin rauf und wieder runter fahren (Nachtabsenkung). Bei Radiatoren geht das schon eher – da ist halt die thermische Trägheit viel kleiner.

Eine Kombination von Fussbodenheizung plus Radiator(en) im gleichen Raum gibt da eventuell auch etwas mehr Flexibilität – eine Annahme von mir… muss man halt testen.

Die Regelung eines Öl- oder Gasbrenners komplett durch Controme ist dann schon komplizierter. Controme (Herr Achatz) hat mir gesagt, dass sie da über den Sommer intensiv dran arbeiten werden –> das werde ich abwarten und erst im Herbst angehen und testen.

Liebe Grüße

Alex