Home Foren Fragen während Installation Regelung komplett durch controme ersetzen Antwort auf: Regelung komplett durch controme ersetzen

Anonym
Inaktiv
Beitragsanzahl: 41

Hallo Peter,

schon der Höflichkeit halber möchte ich auf Dein Beitrag antworten…;-)

Ich habe bis 1979 in Merseburg Physik studiert und dann über 10 Jahre im Institut auf der Hohen Straße gearbeitet. Bin seit 25 Jahren in Oberösterreich / Raum Linz.

Wäre mal interessant, was Du, wie, installiert hast und welche Module, etc. Du wie nutzt.

Ich habe einen neuen (1Jahr) Bosch / Junkers Gaswert Brenner mit Wasser-Solar (Dach) und einem 1000 Liter Speicher. Das ganze wird über einen Raumfühler (zentral im Wohnbereich plaziert) gesteuert. Dazu habe ich eigentlich auch alle Bosch Dokumentationen (EMS2 Bus Hardware, usw.). Wurde mir freundlicher Weise von Bosch / Junkers zu gesendet. Aber das sind in Summe auch hunderte Seiten und ich habe mich da noch nicht durchgearbeitet. Angeblich kann man das Bosch System von außen ansteuern…

Ich habe für die Brenner Steuerung über Controme jetzt so zu sagen zwei Black Boxen, die ich irgendwie zusammen bringen möchte. Was ich nicht möchte: die gesamte Bosch Anlage elektrisch zerlegen und nur über Controme anstückeln. Da ist mir das Risiko einfach zu hoch.

Zur Zeit gebe ich der Bosch eine etwas höhere Raumtemperatur vor, als der Raum mit dem Bosch Wohnraumfühler liefert In Controme habe ich den Heizkreis für diesen Raum geschlossen –> Bosch Soll Temperatur immer 1…2 Kelvin über Raum Ist Temperatur.

Da habe ich immer eine ausreichende (aber nicht optimale Vorlauftemperatur) für meine restliche (andere Räume) Controme Fußboden Heizungsregelung. Die Heizkreispumpe vom Bosch System läuft da aber auch immer permanent (auf minimaler Stufe). Damit funktioniert dann aber die Temperatur Regelung (über Controme) in allen anderen Räumen und Etagen recht gut.

Das ist natürlich nicht das, was ich möchte und erwarten würde bei einer komplett (!) Lösung. Controme sollte der Bosch sagen können:
welche Vorlauf Temperatur gebraucht wird und
welche Pumpen Leistung gebraucht wird (oder Aus).

Ob ich das in den nächsten Monaten zusammen bringe… steht in den Sternen. Genau da hätte ich mir etwas mehr Unterstützung von Controme erwartet. Aber das kann ich wohl komplett vergessen.

Wenn ich die einzelnen Komponenten direkt an Controme anschließen würde, würde ich mir das ganze noch eher zutrauen – ist dann eben Bastelei / Trial and Error / etc. Aber an einer nagelneuen Bosch Anlage werde ich natürlich nicht herum schrauben (Garantie)… Entweder es geht über die angebotenen Schnittstellen oder ich bin eben frustriert.

LG Joachim