Home Foren Fragen während Installation Konfiguration der Heizflächenoptimierung Antwort auf: Konfiguration der Heizflächenoptimierung

Anonym
Inaktiv
Beitragsanzahl: 41

PS: Im Heizflächenoptiemierungs Modul braucht man gar keine Heizflächen Temperatur vorgeben / einstellen. Geht auch gar nicht.
Man gibt einfach seine gewünschte RT ein und das Modul berechnet sich sozusagen intern die richtige Heizflächentemperatur – ständig, aller 10 min neu (Über die Auswertung der RL-Temperatur). Ohne eine RL Temperatur geht das also auch garnicht. Zusätzlich wird auch noch der Abstand zwischen Raum Ist und Soll Temperatur mit in die Berechnung einbezogen. Das ist dann sozusagen das „Fein-Tuning“.

Die sogenannten Spülintervalle sind notwendig, wenn die Steller längere Zeit zu sind – wenn kein Wasser fließt, kann man auch keine RL Temperatur messen (sondern man sieht irgendeine Temperatur die sich am RL Fühler im HKV einpendelt – meist wesentlich wärmer als im Estrich) –> da muss halt mal von Zeit zu Zeit für 5…10 min das Ventil geöffnet werden, um eine Information über die Estrichtemperatur zu bekommen.