Home Foren Feature vorschlagen Zirkulationspumpe: Eine Geschichte voller Optimierungsmöglichkeiten Antwort auf: Zirkulationspumpe: Eine Geschichte voller Optimierungsmöglichkeiten

sundriver
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 122

Ich denke dass man noch manches mittels KI optimieren kann, wobei nicht alles zwingend automatisiert werden sollte, bzw. manches sollte auch abschaltbar sein. Bei uns zum Beispiel wird das Brauchwasser indirekt durch das umliegende Heizungswasser in einem 1000 l Pufferspeicher erhitzt. Lt. Hersteller ist es nicht notwendig, das Wasser wegen Legionellengefahr regelmäßig hoch zu heizen, da sehr schnelle Entleerungen stattfinden.
Ich habe dieses Jahr sämtliche Pumpen durch Energiesparende austauschen lassen, auch die Zirkulationspumpe.