You are here:---0 – 10V Ansteuerung einer Gastherme
0 – 10V Ansteuerung einer Gastherme 2017-05-17T08:10:45+00:00

Home Foren zentrale Heizungsregelung Stories und Projekte 0 – 10V Ansteuerung einer Gastherme

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • michse
    Teilnehmer
    Post count: 3
    #1268 |

    Moin alle zusammen,

    nachdem ich mich mit der FBH-Steuerung „herum geschlagen“ habe, wollte ich mich um die Ansteuerung der Therme kümmern.
    Leider stellte es sich heraus, dass unser guter alter Vaillant Thermoblock eine Ansteuerung über 0-10V nicht kann.

    Nach endlosen Befragungen und Angeboten von Heizungsfachfirmen, die mir leider alle nichts zu diesem Thema sagen konnten, habe ich einmal alle Firmen angeschrieben.

    Die einhellige Aussage war, dass KEINE der zurzeit angebotenen Thermen eine derartige Steuerung nativ (von sich aus) unterstützen!
    Manche, z.B. Junkers bieten zwar einen solchen Anschluss, der funktioniert aber leider nicht von 0 – 10V.
    Dazu aber mehr in einem Beitrag von strippe96.

    Da dieses Thema auch hier noch im Betastadium ist, wäre es vielleicht sinnvoll für alle eine Datenbank (Nachschlagewerk, Tabelle etc.) zu etablieren.

    Bei allen von mir befragten Thermen benötigt man ein Zusatzmodul, um eine 0 – 10V externe Steuerung anschließen zu können.

    Buderus:
    Hier benötigt man das Modul EM10, siehe hier:
    https://productsde.buderus.com/buderus/productsde.buderus.com/products_de/12-control-systems/ems-plus/auswahlhilfe-regelsystem-zu-kesselbaureihen-20170324.pdf

    Vaillant:
    Antwort des Kundendienstes:
    Für die Aufnahme eines 0-10V Eingangssignals eines externen Regelsystems ist in den ecoTEC plus der Buskoppler VR 34 (Best.-Nr.: 0020017897) als Zubehör einbaubar

    Wolf:
    Auch hier benötigt man ein Modul, siehe: (ab Seite 22)
    https://www.heizungsdiscount24.de/shop/images/products/media/Wolf-CGB-2-14-8615008_70_Technische-Dokumentation-Wolf-GGB2.pdf

    Viessmann:
    Benötigtes Modul heisst EA1, siehe hier (Seite 17):
    https://www.heizungsdiscount24.de/shop/images/products/media/Viessmann-Vitodens-300-W-11kW-B3HB024_30_Viessmann-Vitodens-300-W-Montageanleitung.pdf

    Welche Therme mit welchem Modul ich jetzt verbauen werde, ist noch nicht ganz geklärt, werde aber nach Entscheidung und Einbau darüber berichten.

    Ich hoffe, ich darf hier externe links posten.

    Viele Grüße
    Berthold Groth

    Alexander Gottschalk
    Keymaster
    Post count: 10

    Hallo Herr Groth,

    erstmal vielen Dank für die ganzen Recherchen und dass Sie diese mit uns Teilen. So kommen wir alle ein Stück nach vorne.

    Wir standen auch schon mit mehreren Heizungsherstellern in Kontakt und haben nach einer guten Möglichkeit für die Ansteuerung gesucht. Klar ist dabei natürlich dass ein modulierendes System (wie es eine 0-10V Schnittstelle machen würde) das beste wäre, da hier die Leistung / Wärmeproduktion am besten geregelt werden kann. Leider sehen das aber die meisten Hersteller noch nicht als so wichtig an wie wir. Wir wollen natürlich das Optimum an Regelqualität und Einsparung raus holen und raten daher, wenn es möglich ist, immer zu einer solchen Schnittstelle zwischen Controme und der Heizung nachzurüsten.

    Wir mussten in der Vergangenheit aber auch schon öfters feststellen dass viele ältere Geräte diese Möglichkeiten einfach nicht bieten können (auch nicht zum nachrüsten). Langfristig wollen wir aber auch diese Geräte so optimieren können dass diese zu mindest zu einem Teil moduliert werden können. Wir sind hier an einer speziellen Lösung für das manipulieren der bestehenden Sensoren dran.

    Außerdem sind wir noch dabei die Regelung über einen digitalen Kontakt (also z.B. den Raumanforderungs-Kontakt) zu optimieren, sodass auch die älteren Heizungen die noch keine analoge Schnittstelle besitzen (0-10V), intelligent angesteuert werden können.
    Näheres dazu und zu den Projekten die im Moment am laufen sind können Sie nochmal hier nachlesen:
    https://docs.google.com/document/d/1UK0i4TI4Cah9hSpprLRvqkLzX-1Em3XJHhO7zMqZXbs/edit#heading=h.aj7tvdy7gop6

    Das ist unsere Roadmap für die nächste Zeit und zeigt ganz gut was wir uns vorgenommen haben. Wir haben hier echt ein wahnsinniges Tempo drauf sodass wir glaube ich bis zum Beginn der Heizperiode eine echt geniale Reglung bieten können.

    Liebe Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.