You are here:--Comet- und Genius-HKT werden von Geisterhand bedient
Comet- und Genius-HKT werden von Geisterhand bedient 2019-12-15T16:43:36+00:00

Home Foren zentrale Heizungsregelung Comet- und Genius-HKT werden von Geisterhand bedient

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • sundriver
    Teilnehmer
    Post count: 44
    #2458 |

    Probleme bei Genius- und Comet-Heizkörperthermostaten

    Liebe Forum-Teilnehmer, gerne würde mich interessieren, ob jemand auch folgendes Problem mit Genius- und Comet-HKT hat: Wir haben mehrere Genius und Comet-HKT in unserem Haus installiert. Bei einem Comet und einem Genius ist vor ein paar Wochen das Problem aufgetreten, dass diese HKT immer wieder Temperatur-Änderungen erhalten, wie der Log im Anhang zeigt, allerdings hat in diesem Zeitraum mit Sicherheit niemand über Quick-UI oder direkt am HKT Änderungen vorgenommen. Neben dem korrekten Setzen der Tag- und Nacht- Temperaturszene sieht man Log-Eintrage mit Änderungen über Quick-UI und solche mit Änderungen am HKT selbst. Auch im Controme-UI ist dann ab und zu das Handsymbol zu sehen. Ich kann mir vorstellen, das manche dieser QUICK-UI- Aktivierungen durch Offset-Änderungen vom Wetter- und Aussentemperatur-Modul herrühren, jedoch bestimmt nicht alle. Wenn ich für die HKT „Änderungen am Aktor gesperrt“ setze, dann tauchen die Log-Einträge „Solltemperatur via Heizkörperthermostat … gesetzt“ nicht mehr auf, und es gibt nur noch wenige Quick-UI-Einträge. Dann sind auch die Temperaturen an den Heizkörpern wie gewünscht.
    Ich kann es nicht genau sagen, aber ich habe den Eindruck, dass dieses Verhalten nach einem Rücksetzen der HKT aufgetaucht ist, was ich nach einem Controme-Update durchführen musste, da sich die HKT anders nicht mehr koppeln ließen.
    Ich habe das Problem auch per Email mit dem Controme-Support diskutiert, dort kann man sich nur vorstellen, dass es an den HKT liegen muss, was mir seltsam vorkommt, da dann sowohl ein Genius als auch ein Comet einen Fehler haben müsste.
    Leider hat der Support auf meine letzte Email, in der ich erklärt habe, dass das Verhalten weg ist, wenn ich „Änderungen am Aktor gesperrt“ gewählt habe, nicht mehr geantwortet …

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    Pianoralf
    Teilnehmer
    Post count: 28

    Ich hatte das letzte Woche auch einmal. Ich hielt das für einen Bug in der Firmware und habe eine Update gemacht.
    Dann ist das nicht mehr passiert.
    Diese Änderungen sind ja über Bluetooth empfangen worden.
    Wenn das Problem bei Dir trotz neuester Firmware immer noch auftritt könnte hier evlt. ein Datenfehler eines Thermostaten dafür verantwortlich sein. Nimm mal bei dem Thermostat ab, der das Problem macht über Nacht die Batterien raus.
    Die Dinger senden z.B auch einen Einstellwert z.B. bei „Fenster auf. Schalte mal die Fensterauf Funktion am Genius aus.
    Evtl. hast Du mit der App vom Hersteller gespielt und Dein Handy sendet in der Nacht als „Ghost“ was in den Äther, dass der Miniserver als Signal vom Thermostaten interpretiert. Deinstalliere die App.

    sundriver
    Teilnehmer
    Post count: 44

    Danke für die Ideen, Pianoralf!

    Einer der HKT ist im Bad installiert, da ist auf jedenfalls kein Handy in der Nähe.
    Ich werde die Batterien mal für einige Zeit herausnehmen. Jedenfalls ist es sehr unbefriedigend, nicht zu wissen, woher die Ursache kommt.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.