You are here:--Funkheizkörperventile
Funkheizkörperventile 2017-08-19T10:15:37+00:00

Home Foren zentrale Heizungsregelung Funkheizkörperventile

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Hans0062
    Teilnehmer
    Post count: 4
    #1363 |

    Wie wird die Zuverlässigkeit der Funkverbindung gewährleistet (heizkörperfunkventil)? Diese wird doch über einen USB-Stick am Miniserver hergestellt. Wenn die Verbindung einmal gestört wird (EMI), kann diese nicht selbststäandig wieder aufgebaut werden und ein Neustart des Miniservers muss erfolgen. USB ist da aus meiner Erfahrung immer problematisch!

    Gruß,
    Hans

    lockenatze
    Teilnehmer
    Post count: 11

    Hallo Hans,
    setzt Du die Funkheizkörperventile von Controme ein? Nach meinem Wissen basiert die Anbindung an den Miniserver über dessen integrierte Bluetooth- Schnittstelle und, zumindest beim Raspberry Pi 3, nicht über einen USB- Funkstick. Der Funkstick von Controme ist für die Einbindung z.B. der Funk-Raumthermostate notwendig und funkt mit Z-Wave als Standard. Habe selbst sowohl die CometBlue- Heizkörperthermostate, als auch auch die Z-Wave Funk-Raumthermostate im Einsatz. Bisher keinerlei Verbindungsausfälle. Für beide Funk-Standards muss natürlich die Reichweite zu den Geräten dauerhaft ausreichend sein. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, einen Drop-Server zur Reichweitenerhöhung dazwichen zu schalten.
    VG
    Axel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.