You are here:--[Resolved] nach Test mit Lab Version Darstellungsproblem
[Resolved] nach Test mit Lab Version Darstellungsproblem 2017-12-08T09:18:12+00:00

Home Foren Fragen während Installation nach Test mit Lab Version Darstellungsproblem

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • discotek
    Teilnehmer
    Post count: 8
    #1498 |

    Guten Tag

    Seit ich die Software auf die Lab Version umgestellt und danach wieder auf die Stable Version zurückgekehrt bin, bietet sich auf allen Geräten folgendes Bild. (Siehe Anhang)

    Ich habe natürlich zuerst probiert mit Verlauf und Cookies leeren usw. Es bringt alles nichts, die Steuerung ist nicht mehr möglich. Zum Glück ist sie bereits soweit eingestellt dass alles funktioniert.

    Wie bekomme ich die Software wieder da hin wo sie normalerweise sein sollte?

    Grüsse Gregor

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    Maximilian
    Keymaster
    Post count: 58

    Es gibt ein paar wenige Fälle, in denen in der Lab-Version vorgenommene Änderungen nicht mehr rückwärtskompatibel zur Stable-Version sind. Wenden Sie sich bitte an support@controme.com, dann sehen wir zu, dass wir entweder diese Änderungen bereinigen oder den Miniserver zurückstellen auf die Lab-Version.

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Kann es auch ein Update-Problem sein, wenn sich die Oberfläche, die sich ja noch nie zügig aufgebaut hat, jetzt nochmals deutlich langsamer ist und teilweise Menüs erst nicht lädt? Nach mehrmaligem Refresh geht es dann meist aber doch. Ist aber sowas von langsam. Der Miniserver selbst ist gut am glühen. Oder gibt es eine andere Lösung dafür?

    Oberheizer
    Teilnehmer
    Post count: 39
    Diese Antwort wurde als privat markiert.
    helgo
    Teilnehmer
    Post count: 55

    Ähnliche Probleme hatte ich auch. Der Aufbau der Masken dauerte bis zu 10 Minuten.
    Die Grafiken waren teilweise doppelt.
    Ein Zugriff über die IP-Adresse auf das HGW ging auch nicht.

    Vom Controme Service wurde mir mitgeteilt, das ein Update fehlte, was dann wohl nachgeholt wurde.

    Seitdem sind diese Probleme gelöst.

    Damit auch andere diese Info lesen können, habe ich sie nicht als privat markiert.

    Oberheizer
    Teilnehmer
    Post count: 39

    Hallo

    ich wollte auch mal schauen, wie das logging mit Ausgängen in der Lab- Version funktioniert…
    Seit dem hat sich der Miniserver verabschiedet, läßt sich zwar noch anpingen, aber ich kann die Website nicht mehr erreichen und schon gar nicht in die Stabile Version wechseln. Aktuell regele ich übers Wochenende mit der Vorlauftemperatur meiner Therme :-(.
    Mal sehen, wie schnell mir die Jungs von Controme helfen können. Eine support- Anfrage habe ich gestellt.

    Diesmal die Antwort nicht als Privat markiert 😉
    Dateianhänge:

    contome-miniserver_1.jpg

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    helgo
    Teilnehmer
    Post count: 55

    Ja das kenne ich.
    War bei mir auch über das Wochenende. Da war es draußen noch etwas wärmer.

    Das war wohl letztendlich ein Problem mit dem Original Netzteil von Controme.
    Ich habe mir ein neues Raspberry Netzteil über Amazon bestellt.
    Seitdem ist der Miniserver eigentlich stabil.

    Wenn jemand vom Service reagiert, wird einem recht schnell geholfen.

    discotek
    Teilnehmer
    Post count: 8

    Ich habe da beim Support angefragt und es wurde innerhalb kürzester Zeit geantwortet. Folgendes bekam ich zur Antwort und es funktioniert jetzt wieder. Bin gespannt auf die Version 6….

    Hallo Herr XXX
    der Fehler kommt aus der Außentemperaturkorrektur. In der Lab-Version ist der Bug behoben, der Bugfix ist aber noch nicht in die Stable-Version gekommen.

    Wenn Sie die Seite aufrufen können, dann könnten Sie ja wieder zurückstellen auf die Lab-Version. Ansonsten könnten Sie das Modul Außentemperaturkorrektur auch deaktivieren.

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Interessant, bei mir ist aber eben auch mit der Lab-Version. Könnte es auch am PI liegen?
    Ich habe einen PI von Controme bekommen. Jetzt werden bestimmt PI 3 ausgeliefert.
    Wenn bei meinem PI 2 nun z.B. Treiber für hardware geladen werden (wie z.B. BT-Modul), die der PI 2 nicht hat, kann es auch zu Endlosschleifen kommen, die den PI zu 100% auslasten (ohne das die Heizungssteuerung rechnet).
    Am Netzteil sollte es eigentlich nicht liegen. 5V 3A sollten für einen PI ohne weitere Peripherie, der etwas Heizungsdaten berechnet eigentlich ausreichen.

    helgo
    Teilnehmer
    Post count: 55

    Das es nicht am 3A Netzteil von Controme liegen könnte, hatte ich auch gedacht.
    Der Hinweis, dass ich das Netzteil austauschen sollte, kam vom Support per Mail.

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Nur um sicher zu gehen. Du hast dieses Netzteil durch ein anderes getauscht und die Probleme waren behoben?

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Jetzt mit Foto

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    Oberheizer
    Teilnehmer
    Post count: 39

    Hallo
    falls es interessiert, ich habe einen neuen Miniserver bekommen, installiert und alles wieder in Betrieb genommen.
    Fazit:
    – Macht ein backup!
    – keine Experimente mit Lab- versionen

    Schöne Weihnachten dann!

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Hi,
    danke für den Tip.
    Habe jetzt das Netzteil getauscht und es scheint nichts mehr zu gehen.
    Bekomme nur noch Error in Room.

    Werde mich wohl auch wieder beim Suppport melden müssen.

    Frohe Weihnachten.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    helgo
    Teilnehmer
    Post count: 55

    Hallo,

    ich bin erst jetzt dazu gekommen im Forum nachzuschauen.

    Ich habe ein ganz anderes Netzteil von Controme geliefert bekommen.
    Power Adapter Model-LA-530

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.