Home Foren Feature vorschlagen Photovoltaik und Wärmepumpensteuerung

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • martin.giesler@googlemail.com
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo,
    ich habe eine Photovoltaikanlage und einen Solaredge Wechselrichter mit API Zugriff auf die Verbrauchswerte und den Solaren Ertrag. Ich würde mich freuen, wenn es die Möglichkeit gäbe den Überschusch des Energiemengenzählers über die API von Solaredge auszulesen und in Controme sichtbar zu machen.
    Gerne würde ich hierzu diesen Überschuss nutzen, um eine Wärmepumpe (idealerweise Inverter-WP mit variabler Leistungsregelung) zu steuern. Leider gibt es nur die Möglichkeit über den SG-Ready Standard Signal (Analog) Controme einen Solaren Überschuss mitzuteilen, jedoch nicht den exakten Ertrag. Dies ist auch hier bereits beschrieben: https://support.controme.com/regelung-heizkreis-bei-waermepumpen/#Smart-Grid_und_Photovolatikanlagen_bei_Waermepumpen
    Der exakte PV-Etrag könnte genutzt werden, um neben der Termperaturanhebung in den Räumen wiederrum eine inverter WP mit variabler Leistungsregelung zu steuern (z.B. PV-Ertrag größer 1KW –> WP arbeitet mit 1 KW, solarer Ertrag größer 2KW –> WP arbeitet mit 2 KW)
    Gibt es bereits WP Anbieter, die ebenfalls einen API-Zugriff/Steuerung ermöglichen, um variabel die Leistung zu verändern?
    Hiermit könnte eine sehr gute Eigenverbrauchsoptimierung erziehlt werden. Mit Temperatur-Nachtabsenkung und Überschusseinspeisung in Form von Wärme im Esstrich tagsüber.
    Dies wäre aufjedenfall ein Alleinstellungsmerkmal, was bisher kein anderer Anbieter hätte. Ich weiß nur nicht, inwieweit da die WP-Hersteller mitspielen bzw. einen API-Zugriff ermöglichen.
    Leider finde ich die Kommunikation über SG-Ready unterirdisch veraltet und innefizient, da hier nicht der exakte Ertrag der WP mitgeteilt werden kann und die Leistung nicht variabel gesteuert werden kann.
    Ich bin selber aktuell auch auf der Suche nach einer neuen WP und würde mich gerne um jeden Tipp freuen, wenn es WP-Hersteller gibt, die ihre Lösungen modern und offen z.B. über einen API-Zugriff zulassen und mit controme kompatibel sind bzw. vielleicht demnächst kompatibel sein werden. Ich nutze seit mehreren Jahren Controme Pro und bin sehr zufrieden. Nur das mit dem PV-Überschuss und Wärmepumpen ist noch ein Thema was offen und bisher nicht bedient wurde 🙂

    Bastian
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 30

    Hallo Martin,

    Das Setup wäre auch meine ideal Vorstellung.

    Ich hab schon mal nach WPs gesucht. Bei Wolf gibts scheinbar eine 0-10v Eingang.

    https://www.wolf.eu/fileadmin/Wolf_Daten/Dokumente/Produktdownloads/waermepumpe/Split/Montage/3063734_201605_Split-Luft_Wasser-Waermepumpe_Montage-und_Bedienungsanleitung.pdf

    Wie man die SolarEdge API in Controme verwenden kann, weiß ich auch nicht.

    Meine Idee wäre auf einem weiteren PI die Solar Edge auslesen und dann mit der REST API von Controme die WP steuern.
    Meine Idee ist den überschüssigen Strom in die Erwärmung von Brauchwasser zu stecken.

    Wäre spannend zuerfahren, wie du es gelöst hast.

    Eine Lösung in Controme Standard wäre genial. Vlt. kann man die FPS dann hingehend erweitern. WebApi als Eingang o.ä.

    Lg Bastian

    sidewind
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo zusammen,

    Generell möchte ich vorschlagen die Wämepumpe über eine REST API zu integrieren in dem Modul Raumanforderung z.B.

    Das schont die Garantie des WP Kompressors, ist offiziell supported und es erspart die aufwändige Verkabelung

    Ich benutze eine Nibe VVM 500 und die ist über Nibeuplink.com sehr gut in den Miniserver integrierbar
    Am besten geht ihr modular vor wie OpenHab oder ioBroker – wenn Ihr Angst vor Zuviel Support habt , lasst die Community die Integration bei steuern oder Bietet uns eine Scripting Engine

    Die Nibe API ist Übersichtlich und schnell erledigt , bu euch da gerne was 😟

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.