Home Foren Feature vorschlagen Raumkühlung und HomeKit

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • sundriver
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 120

    Dass man einen Raum auch kühlen kann, hat Controme bereits möglich gemacht, sofern man eine Wärmepumpe hat. Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, Räume zu kühlen, oder der Hitze vorzubeugen: Beispielsweise gibt es Deckenheizungen (z.B. von Thermolutz), die einen Kühlbetrieb ermöglichen. Dabei muss die Regelung dafür sorgen, dass das zirkulierende Kühlwasser immer oberhalb des Taupunkts liegt. Dafür müsste Controme einen Taupunktsensor mit integrieren und ins Programm nehmen, und ein Modul zur Verfügung stellen (vielleicht auch über FPS).

    Eine weitere Möglichkeit, Wärme draußen vorzulassen, ist das automatische Herunterfahren und Schließen von Jalousien und Rolläden. Ein Automatismus könnte erfolgen, wenn man z.B. nicht zu Hause ist, oder wenn es explizit gewünscht wird (Kalender, Timer, Präsenzregelung, Geolocation). Reagieren könnte die Regelung durch plötzlichen, hohen Anstieg der Temperatur, die ein Temperatursensor am Fenster melden könnte, oder durch Integration eines Lichtsensors. Natürlich gibt es bereits Rolladen- und Jalousiensteuerungen, die autark arbeiten, oder die z.B. in HomeKit (Apple) oder in die Android-Welt eingebunden werden können. Doch gerade, weil Controme mit der „allumfassenden“ Heizungssteuerung wirbt, darf die Rolladen-/Jalousien-Anbindung nicht fehlen. Leider gibt es keinen Standard, Controme müsste sich mit verschiedenen Rolladen-/Jalousien-Herstellern zusammentun, oder aber, weil immer mehr Hersteller auf HomeKit-Kompatibilität setzen, die Einbindung von HomeKit-fähigen Geräten ermöglichen (https://www.apple.com/de/newsroom/2019/12/amazon-apple-google-and-the-zigbee-alliance-to-develop-connectivity-standard/). Inzwischen werben so manche Anbieter mit der allumfassenden smarten Home-Steuerung, indem sie einfach ihre Geräte und Sensoren HomeKit-fähig machen (z.B. https://www.tado.com/de-de/smart-home-integration), und sogar mit der Einbindemöglichkeit von Hardware anderer Hersteller (z.B. https://www.tado.com/de-de/kompatibilitaet) werben.

    Mein eindringlicher Rat an Controme ist, die einzelnen Gateways HomeKit-fähig zu machen, und anstelle der bisherigen HomeKit-Anbindung über die Bridge, eine echte, zertifizierte HomeKit-App zu entwickeln, welche dieselben Fähigkeiten wie die bisherige Steuerung über Webbrowser hat, die aber zusätzlich andere HomeKit-fähige HKT‘s, Rolladen-/Jalousien, u.a. mit verwenden könnte. Wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, unterstützt HomeKit jetzt das Thread-Protokoll, und es gibt schon erste Lampen, die das unterstützen (https://www.digitalzimmer.de/artikel/news/nanoleaf-essentials-erste-leuchtmittel-mit-dem-funkstandard-thread/), bestimmt auch bald erste HKT‘s. Dann stellt auch die Reichweite kein Problem mehr da. Das Einbinden anderer Hardware ins jetzige Controme-System ist jedesmal aufwendig, müsste dann aber gar nicht individuell getätigt werden, wenn die Hardware bereits HomeKit-fähig ist.
    Ich mache mir Sorgen, dass Controme den Anschluss verlieren könnte, wenn sie nicht auf diesen Zug mit aufspringen. Ich bin aber auch nicht dafür, schnell etwas aus dem Boden zu stampfen, das alles muss wohl überlegt sein, und konsequent umgesetzt werden. Aber anstatt immer weiteren Enwicklungsaufwand in die Anbindung weiterer Hardware zu stecken – siehe auch in diesem Forum: Netamo Wetterstation, usw. -, sollte sich Controme überlegen, ob es nicht effektiver und zukunftssicherer wäre, in diese Richtung zu marschieren.

    sundriver
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 120

    Eve-Door und -Window unterstützen jetzt auch Thread: https://www.evehome.com/de/thread?pk_campaign=thread&pk_source=newsletter

    sundriver
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 120

    Demnächst wird auch Eve Thermo (4. Generation) Thread-Technologie unterstützen:
    https://www.evehome.com/en/identify-your-eve-accessory

    Controme, bitte unterstützt ebenfalls Thread-Technologie!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.