Home Foren Fragen während Installation Hilfe, Installationsprobleme – oder – War der Kauf ein Fehler? Antwort auf: Hilfe, Installationsprobleme – oder – War der Kauf ein Fehler?

sundriver
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 120

Nach meiner Erfahrung mit dem Controme-System denke ich, dass es aktuell für diejenigen Endanwender super ist, die technisch versiert sind, egal, ob man alles selbst installiert oder sich installieren lässt. Da es immer wieder mal zu Ausfällen von Sensoren oder Verbindungen kommt, was man zum einen erst einmal in Erfahrung bringen muss – z. B. durch regelmäßiges manuelles Überprüfen -, zum anderen auch nach Updates oder im laufenden Betrieb der Miniserver manchmal neu gebootet werden muss, was z.B. heute bei mir der Fall war, denn nach dem Update der Stable-Version war das WebUI nicht mehr zu öffnen, und ich konnte nur noch den Netzstecker ziehen und wieder einstecken.
Zudem ist es schon ein ziemlicher Aufwand, das System so einzustellen, dass es wie gewünscht arbeitet. Da ist man eigentlich nie fertig, und passt immer wieder mal Parameter an. Und klar, wenn man das System selbst installiert, kommen viele Hürden dazu, und man benötigt mehr oder weniger Fachkenntnisse in Elektrik, Elektronik, Netzwerktechnik, Software, usw.
Ich hoffe sehr, das Controme die Stabilität und Qualität zu einem Haupt-Thema macht, auch denke ich, dass es sinnvoll wäre, ein zweites User Interface zu bauen, das für weniger technisch versierte Anwender ist, und das viele Parameter automatisch im Hintergrund einstellt. Ich meine dabei nicht so etwas wie das „Temporäre UI“, sondern ein komplett eigenständiges UI, das einen Anwender beim ersten Öffnen durch einen einfachen Prozess führt, um das System zu konfigurieren, und im weiteren Verlauf erlaubt, einfache Änderungen vorzunehmen. Beispielsweise sollte es für weniger technisch orientierte Anwender, die nur ein paar Heizkörper im System haben, so einfach wie bei https://www.evehome.com/de/eve-thermo sein, die Heizkörperthermostaten anzubinden, einzurichten, und zu bedienen, ohne sich erst bei https://support.controme.com/installation-und-inbetriebnahme/central-heating-gateway/ einlesen zu müssen. Kommt dann mehr dazu, wie Fußbodenheizung, dann sollte auch das einfach zu konfigurieren sein.
Das aktuelle UI ist wunderschön für einen Facility-Manager, aber nicht für eine Hausfrau.