Home Foren Hardware Update Lab Version 22.11.23

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • m0nter0
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 9

    Ich musste gerade feststellen, dass ein Update auf die aktuelle Lab-Version meiner Mini-Server nicht möglich ist, da Controme mich zwingt neue SD-Karten zu verwenden.

    Ich kann den Schritt technisch nachvollziehen, bin aber enttäuscht, dass mir eine SD-Karte im Wert von 15€ für 60€! aufgeschwatzt wird.

    Das schlimme ist, der Zwang! Entweder man bleibt auf der aktuellen Software für ewig sitzen (da ja nichts mehr sinnvolles entwickelt wird vllt. sogar zu verschmerzen) oder man zahlt den überzogenen Preis.

    Ein faires Entgegenkommen (ca.30€) hätte ich erwartet, zumal aus technischer Sicht kein aktuter Handlungsbedarf besteht.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Klonen des Systems auf eine entsprechende SD-Karte und anschließendem Update?

    Danke!

    Kunde
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 13

    Ja, ist halt so – Controme vergisst ja auch jeden Service, nachdem man mal gekauft hat. So wundervoll ist das Controme Konzept ja auch nicht, dass da jeder das unbedingt kaufen möchte oder kaufen MUSS.

    Das ganze Konzept ist ja gut gedacht – wir messen die Rücklauftemperatur (RLT) der FBH Kreise – nur leider da stecken noch viele Tonnen Beton / Estrich mit drin – und die spiegelt eine RLT nie wider, nie und nimmer – es kommt da ganz schnell mal warmes Wasser durch die FBH Röhrchen.

    Also muss man da, bei Controme, halt über „Aufrüstungen“ etwas Geld in die Kasse spülen.

    Mich interessiert das jetzt auch nicht mehr (obwohl Controme da die SD Karte gern an mich bringen will) – habe die selber auf die SD SanDisk Extreme Pro 256 MB umgestellt – keine Probleme. (Die depperte Controme Meldung sehe ich natürlich noch immer).

    Gibt ja jetzt auch noch das Hardware-Update auf RasPie 3, usw. – für die Controme Spielerein wohl nicht wirklich, auch nicht in 10 Jahren, irgendwie notwendig (schont eventuell etwas die SD – aber nichts genaues weiß man auch da nicht…).

    Die depperten Lab Updates brauch ich auch nicht – hab da für mich die letzten 5 Jahren keinen „Qualitätsgewinn“ feststellen können.

    Also brauch ich die auch nicht die nächsten 5 Jahre – ist ja alles nur für die Handy-Tippsler und „Wetterfrösche“ – etc.

    Meine FBH (Fussbodenheizung) kann und braucht man nicht stundengenau zu „regeln“ – die ist so träge, dass man da vor 8 h (eher wesentlich mehr) irgend etwas merkt.

    OK: Mit Controme kann ich einzelne Räume lange Zeit nicht beheizen und die Temperaturen Echt-Zeit verfolgen. Ist halt schön, aber absoluter Luxus…

    Ich würde mir heute Controme nicht mehr kaufen – bei einer FBH…. Luxus pur.

    HarryP_1964
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 68

    @mOnterO:

    Ja, das geht mit einem SD-Karten-Clone-Programm problemlos (z.B.: ApplePi-Maker).
    Ich kann sowieso nur empfehlen, immer ein Image der SD-Karte zu haben, falls diese mal defekt geht
    (natürlich mit regelmäßigen Backup und Aktualisierung). Die Erstellung dauert nur ca. 15 Minuten.


    @Kunde
    :
    Ich bin erst ca. 3 Jahre dabei, habe aber die Weiterentwicklungen, welche vorab über die LAB-Versionen verfügbar waren,
    immer als positiv und vorteilsbringend erlebt. Wenn Sie mit Ihrem System mit einem Softwarestand, welcher 5 Jahre alt
    ist, zufrieden sind, dann ist es ja gut – bloß warum machen Sie hier eine so schlechte Stimmung!
    Ich habe durch das Controme-System meinen Energieverbrauch um 20-30% verringern können und gerade die Weiterentwicklungen der letzten Jahre mit den verfügbaren Zusatzmodulen (Wetter, KI, usw.) haben schließlich dazu beigetragen.

    Man muss nicht mit der Zeit gehen und Weiterentwicklungen nutzen, wenn man es tut, lohnt es sich aber!
    Aber Sie haben bestimmt auch noch Windows(R)95 auf Ihrem PC, oder?

    Damit hier kein Missverständnis entsteht, ich bin kein Mitarbeiter von Controme, bekomme für diesen Post kein Geld und
    wurde von Controme auch nicht aufgefordert, hier etwas zu schreiben.
    Klar, ein System ist immer noch Verbesserungspotential und natürlich auch Fehler, aber Äußerungen wie Ihre oben gehen gar nicht und werden dem System auch nicht gerecht.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.