You are here:--Raum-Senorwerte Instabil
Raum-Senorwerte Instabil 2017-11-04T09:52:01+00:00

Home Foren Fragen während Installation Raum-Senorwerte Instabil

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18
    #1449 |

    Hi an alle,

    ich habe das Problem, dass ein RT-Senor mit Luftfeuchte V.1.2 am FBH-GW immer wieder stärker driftet.
    Sporadisch werden die Werte auf einmal höher. (gleiches Phänomen beobachtet bei 2 weiteren RT-Sensoren, scheint behoben nach Installation von Stabilisierglied bei Hülsensenoren, obwohl die Kabellänge der Hülsensensoren nur etwa 60 – 70 cm beträgt!)
    IST: 19.5°C, dann springen die Werte auf einmal auf 20,92°C.
    Folge: Er denkt es ist war genug und hört auf zu heizen (ist es aber in Wirklichkeit nicht).
    Kurze Zeit später hat er wieder den richtigen Wert.
    Das ganze wiederholt sich ständig.

    Der Sensor hängt alleine an Klemme 32 (alle anderen an 33).
    Kabel wurde neu verlegt, es ist das empfohlene, geschirmte Fernmeldekabel.
    Angeschossen wurde es wir folgt:
    – GND & Data (verdrilltes paar)
    – V+ eine der anderen Adern
    – Schirm auf GND (am Sensor nicht angeschlossen)

    Leitungslänge ca. 12m

    Getestet mit gleichem Ergebnis:
    – Schirm als GND
    – anderer Sensor

    Kann es am GW liegen?
    Oder sind alle Sensoren defekt?
    Gibt es einen Weg für die Fehlersuche, ohne das Logging Modul, die Sensornwerte zu beobachten?

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    Maximilian
    Keymaster
    Post count: 58

    Sind Sie sicher, dass der Sensor korrekt angeschlossen ist? Gerade ein falscher Anschluss der V+ Leitung kann zu einer Erwärmung (und im Verlauf Beschädigung) eines Sensors führen.

    Haben Sie den Sensor mal an einem kürzeren Kabel angeschlossen? Die Leitungslänge und -verlegung sind häufige Fehlerquellen bei den kabelgebundenen Sensoren.

    Controme Support
    Keymaster
    Post count: 9

    Das Problem ist relativ selten aber es tritt insbesondere bei ungeschirmten Leitungen manchmal auf. Es gibt auf der nachfolgenden Seite recht viele Hinweise dazu:

    Problemanalyse: Manche Sensoren übertragen nicht bzw. nicht immer

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    Ja der Sensor ist 100%ig richtig angeschlossen. Sonst würde er ja überhaupt nicht funktionieren.
    Der Fehler tritt ja nur sporadisch auf.
    Als Kabel ist Fernsprech-Installationskabel J-Y(ST)-Y 2x2x0.8mm
    verlegt, was auch als Telefonkabel bekannt ist.
    Kabel wurde neu verlegt und zum GW sind es max. 12m.
    Habe den Sensor zum Testen erstmal direkt an das GW gehängt.
    Mal schauen wie er sich verhält.
    Ich werde mir dann im nächsten Schritt doch noch mal das Kabel genauer anschauen.
    In den nächsten Tage werde ich mehr wissen.
    Danke schon mal

    heatup
    Teilnehmer
    Post count: 18

    So Sensor lief jetzt einen Tag direkt am GW mit ca. 30cm Kabel dazwischen.
    Es zeigt sich der gleiche Effekt, halt eben nicht so ausgeprägt (siehe Anhang).
    Die zwei anderen einfachen RT-Sensoren lieferten stabile Werte.
    Ob die RL-Senoren Stabil laufen kann man leider nicht Logmonitor sehen, oder?

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    Controme Support
    Keymaster
    Post count: 9

    Hallo,

    haben Sie das Formular ausgefüllt?

    Liebe Grüße

    Controme Support Team

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.